Direkt zum Inhalt

Studie bestätigt:
Bis zu +2.070 mehr Barthaare nach 150 Tagen Anwendung.

Ricinusin als Bartwuchsmittel. Entwickelt, geprüft, getestet mit Testergebnis: „Sehr gut“.

Für Sie zählen nur Fakten? Für uns auch.

Konzentration in Ricinusin:
Bis zu 3% RootBioTec Basilicum Extract.

Kollagen 3 Gealterte Fibroblasten +2% RootBioTec Basilicum Extract Genexpression verglichen mit Kontrollgruppe = 100 (Junge Fibroblasten) Genexpression verglichen mit Kontrollgruppe = 100 (Junge Fibroblasten) Kollagen 3 Gealterte Fibroblasten +2% RootBioTec Basilicum Extract

Stabilisierter Bartwuchs um bis zu +55%

Studie RootBioTec HO Feb. 2018

Viele gute Zutaten ergeben ein Ganzes.
Ist Ricinusin für mehr Bartwuchs auch das Richtige für Sie?

Ricinusin Inhalts- und Wirkstoffe zur Bartwuchsstimulation und für mehr Bartdichte. Vier davon näher beleuchtet:

RootBioTec HO
Rizinusöl
Biotin
Urea & Hyaluron

RootBioTec HO

Das Pflanzenextrakt stärkt die Fibroblasten und regt die Kollagen-Produktion an. RootBioTec HO mit hochkonzentriertem Pflanzenextrakt wurde entwickelt zur Förderung von vollerem, dichterem Haarwuchs. Studienergebnis: +23% mehr Wachstum von Haarpapillenzellen.

Rizinusöl

Wir nutzen die bewährten und überlieferten Eigenschaften von Rizinusöl: In hoher Konzentration, Kaltgepresst und in Bio Qualität. Nur so kann Rizinusöl gewünschte Reaktionen fördern und optimal auf den Bartwuchs wirken.

Biotin

Der Nährstoff gehört zu den B-Vitaminen und ist elementar für die Haare. Wir nutzen diese positiven Auswirkungen von Biotin zur Bartwuchssteigerung.

Urea & Hyaluron

Diese feuchtigkeitsspendenden Nährstoffe können trockener, juckender Haut entgegenwirken und die Hautstruktur glätten. Dies sind wichtige Voraussetzungen, die zu einem optimalen Nährboden und einem gesunden Bartwuchs beitragen können.

RootBioTec HO und dermale Strukturen

Sogenannte Fibroblasten befinden sich in der menschlichen Haut und haben u.a. die Aufgabe, Bindegewebe zu produzieren. Dieses umgibt und stabilisiert die Haarpapille und das Haarfollikel. Studien haben erkannt, dass daher der Zustand der Fibroblasten den Haarwachstumszyklus beeinflusst. Gesunde Fibroblasten sollen dem Haarausfall entgegenwirken und bei den Follikeln im Bartbereich eine stimulierende Wirkung auf die Zellvermehrung haben.

Ricinusin für mehr Bart.

Zum Bartwuchsmittel
Deutsch
Deutsch